Mitglieder
  >  Über Uns  >  Mitglieder

Bader Pulverbeschichtung GmbH

Im Loh 6
73434 Aalen-Fachsenfeld
Tel: +49 (0)7366 9247270
Fax: +49 (0)7366 92472719
info(at)bader-pulver.de
www.bader-pulver.de

Pulverbeschichtung von Metallteilen aller Art. Schwerer Korrosionsschutz, Duplexbeschichtung Zink & Pulver, Große Werkstücke bis neun Meter.


Blümchen AG
Friteusenzentrum Deutschland

Carl-Zeiss-Straße 31,
72770 Reutlingen-Betzingen
Tel: +49 (0)7121 14595820
Fax: +49 (0)7121 14595829
info(at)bluemchen-ag.eu
www.bluemchen-ag.eu

Elektro-, Gasfritteusen, Frittierstationen, UV-C-Filteranlagen für den Profi- und Consumer-Markt.


F. Scholz GmbH
Metallschleiferei  und  Poliererei

Katzenberg 1
73433 Aalen
Tel: +49 (0)73 61 7 48 12
Fax: +49 (0)73 61 7 30 52
scholz(at)metallschleiferei-scholz.de
www.metallschleiferei-scholz.de

Schleifen, bürsten, hochglanzpolieren, mattieren, strahlen, elektropolieren, gleitschleifen, sämtlicher Metalle und Konstruktionen.


hema electronic GmbH

Röntgenstraße 31
73431 Aalen
Tel: +49 (0)7361 9495 0
Fax: +49 (0)7361 9495 45
info(at)hema.de
www.hema.de

Konzept, Entwicklung, Fertigung von Komponenten und Systemen für Kamera- und Videotechnik, LED-Lichttechnik, Industrielle Bildverarbeitung und Optoelektronik, Industrieelektronik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Messdaten-Erfassung und –Auswertung.


Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V.

Hohe Str. 6
01069 Dresden
Tel: +49 (0)351 4658 0
Fax: +49 (0)351 4658 214
ipf(at)ipfdd.de
www.ipfdd.de

Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. ist eine der größten Polymerforschungseinrichtungen in Deutschland. Als Institut der Leibniz-Gemeinschaft ist es der anwendungsorientierten Grundlagenforschung verpflichtet. Das Profil der Forschungsarbeiten am IPF wird von vier strategischen Themen bestimmt:

  • Funktionale nanostrukturierte Grenzflächen und Polymersysteme
  • Biologie-inspirierte Grenzflächen- und Materialgestaltung
  • Polymere Netzwerke: Struktur, Theorie und Anwendung
  • Prozessgeführte Strukturbildung polymerer Materialien

 

 


Rybak + Hofmann rhv-Technik
GmbH + Co. KG

Eisentalstr. 27
71332 Waiblingen
Tel: +49 (0)7151 9599 80
Fax: +49 (0)7151 9599 895
info(at)rhv-technik.de
www.rhv-technik.de

Die rhv-Technik bietet Ihnen thermisch gespritzte Schichten, inkl. mechanischer Vor- und Fertigbearbeitung. Wir bearbeiten Neuteile, Reparaturen oder Komplettfertigungen im Hochpräzisionsbereich aus den verschiedensten Branchen.


Ritter Leichtmetallguss GmbH

Ritterstraße 1
71384 Weinstadt-Strümpfelbach
Tel: +49 (0)7151 9631 0
Fax: +49 (0)7151 9631 45
info(at)ritter-rlg.de
www.ritter-leichtmetallguss.de

In vier Leistungsbereichen entwickeln und fertigen wir Lösungen und Produkte für Aluminium-Druckguss. Die vier Ritter Leistungsbereiche sind Aluminium-Druckguß, Pulverbeschichtung, mechanische Bearbeitung, Werkzeugbau.


RKV-Oberflächentechnik
Hans-Peter Ruberg

Klotzbachstr. 6
73560 Böbingen-Rems
Tel: +49 (0)7173 92593 52
Fax: +49 (0)7173 92593 53
info(at)rkv-oberflaechentechnik.de
www.oberflaechentechnik-rkv.de

Abgestimmt auf Ihre Anwendung und Ihre Bedürfnisse liefern wir Ihnen funktionale  Oberflächenbeschichtungen, die auch bei extremer Beanspruchung ihre Eigenschaften behalten – und das bei höchster Fertigungsqualität und zu fairen Konditionen.


System - Strobel GmbH & Co. KG

Schafgasse 27
73433 Aalen-Wasseralfingen
Telefon: +49 (0)7361 9787 0
Telefax: +49 (0)7361 9787 77
info(at)system-strobel.de
www.system-strobel.de

System-Strobel entwickelt und produziert seit 1984 im württembergischen Wasseralfingen Notarzt, Rettungs- und Krankentransportwagen für Rettungsdienste und Hilfsorganisationen auf der ganzen Welt. Komplettservice von der Konzeptionsphase über die Fertigung bis hin zu den Serviceleistungen


Technische Universität Dortmund
Lehrstuhl für Werkstofftechnologie
Maschinenbau II

Leonhard-Euler-Str. 2
44227 Dortmund
Tel: +49 (0)231 755-2581
Fax: +49 (0)231 755-4079
erika.ulrich(at)udo.edu   
www.lwt.mb.tu-dortmund.de 

TU Dortmund – Lehrstuhl für Werkstofftechnologie
Der seit Herbst 2002 unter der Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Wolfgang Tillmann stehende Lehrstuhl für Werkstofftechnologie entwickelt und erforscht innovative werkstofftechnologische Konzepte und Lösungen für die Produktionstechnik. Unter diesem Leitgedanken werden sowohl werkstofftechnologische Frage- bzw. Problemstellungen aus den Kompetenzfeldern Fügetechnik, Pulvermetallurgie und Oberflächen- bzw. Beschichtungstechnik als auch werkstoffanalytische Aufgaben im Bereich zerstörender und zerstörungsfreier Prüfung behandelt.

Forschungsbereiche

  • Thermische Spritzverfahren
  • PVD-Prozesse
  • Fügetechnische Verfahren
  • Pulvermetallurgische Fertigungsverfahren
  • Werkstoffentwicklung, - prüfung und –analytik
  • Zerstörungsfreie Prüfverfahren
  • Röntgenographische Analyseverfahren